Publikationen

Meine Zeitungsberichte, Leserbriefe

Budgetdebatte vom 12.12.2018 für das Budget 2019

"Nicht um jeden Bleistift feilschen, bei einem Budget von sFr. 9 Mia. und einer rotgrünen Mehrheit"

"Das Positive an den Erneuerungswahlen vom März 2018 ist, dass die Zürcher/-innen nun das erhalten, was sie mehrheitlich gewählt haben. Nämlich ungeschmickt sozialistisch."

Die SVP fordert eine Senkung um 3 % Steuerprozente.

Die Ratslinke gibt das Geld anderer aus, bevor es vorhanden ist. Wiederum will Ratslinke und der Stadtrat sage und schreibe 975`000`000 sFr. Fremdkapital aufnehmen und den kommenden Generationen weitere Schulden auftürmen. 
Da macht die Volkspartei nicht mit!

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/5c097583ab5c371e3e000001?fbclid=IwAR1ICNbbde92tK5IEADNXBO4MfDf5Ey9M4kDx6Uy5mc1q_mj5HmAd2Lq8Hc

 

Herzlich Willkommen, die Sitzungen sind öffentlich.

Mittwoch den 12. Dezember, 14:00 bis 16:30, 17:00 bis 19:30, 21:00 bis ca. 23:45

Freitag den 14. Dezember, 14:00 bis 16:30, 17:00 bis 19:30, 21:00 bis ca. 23:45

Samstag den 15. Dezember, 08:30 bis 12:15, 13:30 bis ca. 17:00    (evtl.!)

An den kommenden Budgetberatungen sind Sie eingeladen. Machen Sie sich ein Bild, wie Ihre Steuergelder eingesetzt und teilweise, man kann es leider nicht anders formulieren, mit grosser Kelle und häufig klientelgebunden verschleudert werden.

 

Wussten Sie,

... dass Zürich 40`000 Ausländer/-innen einbürgern möchte ? Artikel
... dass Zürich 10 Mia. sFr. Schulden angehäuft hat ? Artikel 
... dass die Zürcher Tagesschule 2025 flächendeckend und obligatorisch sein soll ? Artikel
... dass die Schweiz per 01.01.2017 bereits 8`417`700 Einwohner/-innen zählte ? Artikel
... das die Schweiz per 01.01.2017 2`100`000 Ausländer/-innen zählte. Artikel